Kosten Gartenhaus selber bauen - Anleitung zum Gartenhaus selber bauen!

Die Kosten beim eigenen Gartenhausbau variieren sehr stark je nach Größe, Material, Lage und Anbieter! Oft kann man die Kosten schon durch einfache Tricks stark senken!

Die Kosten beim Bau eines Gartenhauses sind einer, wenn nicht der wichtigste Entscheidungsfaktor. Diese können wie bei Bau eines normalen Hauses extrem schwanken und sind abhängig von vielen unterschiedlichen Faktoren.

Zum einen ist natürlich die Größe ausschlaggebend wie viel Material und Fläche verbaut wird und damit einer beiden Hauptkostentreiber. Der zweite Hauptkostenverursacher ist das Material. So kann man alleine durch die Auswahl eines teuren Holzes den Gesamtpreis eines Gartenhauses oder eines Geräteschuppens verdoppeln.

 

Die Preisunterschiede für ein Gartenhaus schwanken sind zum Beispiel auch von der Blockbohlenstärke abhängig. Für ein besseres Gerätehaus ist eine Holzstärke von 19 mm ausreichend. Für ein kleines Gartenhäuschen reichen 28 mm und in besserer Qualität 44 mm. Wer sich jedoch für ein Gartenhaus entscheidet in dem er kurzfristig wohnen möchte, sollte eine Holzbohlenstärke von etwa 60mm – 90mm wählen.

 

Weitere Kostentreiber sind die Ausgestaltung wie zum Beispiel zum Beispiel Anzahl der Fenster, Vordach, Terrasse bzw. Veranda.

 

Neben den notwendigen Außen- und Innenausbauten kann man durch spezielle Sonderwünsche im Außen- wie im Innenbereich unbegrenzt Geld ausgeben. So bauen sich einige Personen einen kleinen Pool oder ein Stereosystem in Ihr Haus und nutzen es als zweites Wohnzimmer.

 

Zum Beispiel bekommt man ein kleines Gartenhaus aus Plastik / Kunststoff oder Metall schon ab wenigen Hundert Euro. Ein kleines Plastik Gartenhaus, das zum Unterstellen von Gartenutensilien und Fahrrädern dient kann schon ab 250 Euro erstanden werden.

Selber bauen ist nicht immer die günstigste Variante an ein eigenes Gartenhaus zu gelangen. So gibt es mittlerweile viele verschiedene Fertighausvarianten und Stecksysteme, die sehr günstig zu kaufen sind. Des Weiteren ist der Kauf eines gebrauchten Gartenhauses eine gute und günstige Variante. Auch Großhändler, Baumärkte oder im Internethändler bieten von namhaften Anbietern günstige Gartenhäuser an.

 

Hier finden Sie viele hilfreiche Tipps und Informationen zu den einzelnen Anbietern.