Metall Gartenhaus - Gartenhaus selber bauen aus Metall!

Jedes Material hat seine Vorteile und Nachteile! Lesen Sie hier was man beim Bau eines Gartenhauses mit Metall alles beachten sollte!

Der Großteil von Gartenhäusern und Geräteschuppen ist immer noch aus Holz gebaut. Des Weiteren werden die meisten Fertiggartenhäuser als Bausätze aus Holz angeboten. Das liegt zum einen daran, dass Holz früher das meist verwendete und zugänglichste Material bei Hausbauten war, als auch dass Holz als Material für Gartenhäuser und Geräteschuppen viele Vorteile bietet und sich als Naturprodukt bestens in eine natürliche Umgebung, wie einen Garten, einpflegt.

 

Trotz der vielen Vorteile von Holz haben es andere Materialien, wie zum Beispiel Metall, Stein oder Kunststoff / Plastik, zunehmend geschafft sich auf dem Markt von Gartenhäusern zu etablieren. Zum einen liefern diese Materialien in der Regel eine höhere Lebensdauer zu teilweise deutlich niedrigeren Kosten. Des Weiteren ist die Pflege, Instandhaltung und der Erstaufwand häufig (Ausnahme Holz) ein Bruchteil zu dem was bei einem Holzgartenhaus anfällt.

 

Metall ist ein Material, dass immer mehr beim Bau von Fertiggartenhäusern genutzt wird. Grundsätzlich sind eine Vorpflege und ein ständiges Nachstreichen bei einem Gartenhaus aus Metall nicht mehr notwendig. Gartenhäuser aus Metall sind sehr wetterbeständig und schnell und einfach aufzubauen. Aus Kostensicht ist ein Gartenhaus aus Metall sicherlich eine gute und günstige Alternative. So kann man ein Gartenhaus aus Metall schon ab wenigen hundert Euro kaufen. Zum einfachen Verstauen und Lagerung von Gartengeräten oder Fahrrädern ist ein Gartenhaus aus Plastik auf jeden Fall eine sehr gute Lösung!

 

Im Vergleich zu einem Plastikhaus fügt sich ein Metallgartenhaus wesentlich besser in die Natur ein und hat einen gewissen Scharm. Auf Grund neuer und moderner Versieglungstechnik und Vorbehandlung benötigt ein Gartenhaus aus Metall kaum Wartung, Pflege und Initialaufwand.

 

Die meisten Metallgartenhäuser werden aus feuerverzinktem Bleck oder Aluminium gefertigt und sind daher extrem wetterbeständig und pflegeleicht

 

Vorteile Metall (Blech / Aluminium) – Gartenhaus oder Geräteschuppen aus Metall (Blech / Aluminium) zum selber bauen!

  • Metall ist günstig und pflegeleicht
  • Keine Nachbehandlung, Streichen und Pflege des Gartenhauses notwendig
  • Wartungsaufwand und Schäden durch Wetter und Klima sind sehr gering
  • Pflege und Instandhaltung unaufwendig und günstig
  • Schneller Aufbau, einfacher Transport, wenig Vorbereitungsaufwand und hohe Funktionalität
  • Benötigt kein klassisches Fundament oder sonstige baulichen Vorbereitungen

 

Nachteile Metall (Blech / Aluminium) – Gartenhaus oder Geräteschuppen Metall (Blech / Aluminium) zum selber bauen!

  • Fügt sich nicht optimal in seine Umgebung ein
  • Strahlt wenig Scharm und Wohlfühlgefühl aus
  • Hat in der Regel kein Fenster und somit kein natürliches Licht
  • Dient als Abstellraum – mehr aber nicht

 

Worauf muss ich beim Bau eines Gartenhauses aus Metall (Blech / Aluminium) achten?

Achten Sie besonders auf eine umfassende und gesamte Beschichtung des Gartenhauses. Auch die Zwischenmaterialen, wie Scharniere, Schrauben und Bolzen müssen aus rostfreiem Edelstahl sein. Des Weiteren ist eine Polyersterlackierung für die Innenraumelemente sehr nützlich, weil diese vor Gebrauchsspuren, wie Kratzern oder Abschabungen, schütz.